Position

  • Reiner Clemens beschäftigt sich vorwiegend, mit der Darstellung von Bewusstheit, in Ihrer natürlichen Manifestation. Dieses tut er mit einem starken Bedürfnis des Bewahrens und Wertschätzung der Dinge. Bei seiner Technik und Arbeitsweise, fühlt sich der Künstler in der klassischen Malerei zu Hause, die er jedoch für sich teilweise neu interpretierte, um so seine Vorstellungen bestmöglichst umzusetzen zu können.

Technik

Der Künstler arbeitet auf Holzplatten, vorwiegend aus Buche, die er mit Schlag Metall beschichtet und dadurch die natürliche Maserung des Holzes betont und um so einen reflektierenden Untergrund zu schaffen. Auf diesem  Metallischen Untergrund malt er dann in Ölfarbe, sowohl lasierend als auch deckend. Weiter gestaltet er seine Malerei durch Auftragen und als Gegenpol durch Wegnehmen der Farbe. Durch den metallischen Untergrund und seine Maltechnik erreicht er eine sehr große Bandbreite an verschiedensten Farbwirkungen. Diese von Ihm Technik führt dazu, dass seine Arbeiten sich bei ändernden Lichtverhältnissen oder Blickwinkeln sehr stark in ihrer Wirkung unterscheiden, so kann man fast meinen , zwei unterschiedliche Bilder zu sehen ( hier gehts zum Video), und das nur durch Verändern des eingenommenen Standpunktes.

Ausstellungen

  • vom 10. Dezember bis zum 14. Januar Teilnahme mit mehreren Arbeiten an der 70. Jahresausstellung Kunst aus Neuss  2017/2018 im Kulturforum Alte Post Neuss/Städtische Galerie.
  • vom 12. Dezember bis zum 23. Januar Teilnahme an der Jahresausstellung Das kleine Format im Malkasten mit dem Titel Bilder die wir lieben
  • vom 28. Januar bis zum 18. Februar mit Arbeiten vertreten an der Kunstausstellung DIE GROSSE 2018 im Museum Kunstpalast Düsseldorf.

 

 

Der Künstler

  • In meinem jetzigen Sujet setze ich mich mit der Gegenwärtigkeit von Bewusstsein auseinander. Zum einen mit dem Focus auf Einzelwesen, die Wissenschaftlich benannt und in Lebensgröße gemalt sind. Ein weiterer Focus liegt bei mir in der Darstellung von Situationen und Ereignissen, in denen man ganz gegenwärtig und anwesend ist, das kann für mich, ein nur flüchtiger und  kurzer Moment in der Natur sein, hier finde ich dann auch meinen Zugang zur Landschaftsmalerei, zum Beispiel in der Darstellung einer Landschaft (Unterbacher See) die durch diesen einen besonderen Moment, einzigartig und außergewöhnlich wird.

Kontakt

  • Reiner Clemens
  • Atelier im Atelierhaus Hansa9
  • Hansastraße 9-11
  • 41460Neuss
  • Termin nach telefonischer Absprache
  • Tel.: 0172 2511148
  • E-Mail : info@reiner-clemens.com

 Aktuelle Arbeiten     Frühere Arbeiten      Vita     

Impressum